Abschlusstraining 2016

 

 

  • Letztes Kindertraining am 19.12.2016
  • Beginn im neuen Jahr ab dem 9. Januar 2017

Erwachsenengruppe (18:30 – 20:00 Uhr)

Abschlusstraining am 23.12.2016.

Für alle die Lust haben, anschließend  Verabschiedung des Sportjahrs 2016 mit  Pizza und Getränken .

Gäste sind willkommen

Zweiter Kampftag Landesliga 2016

 

Friedrichsfelder Judo-Mannschaft fährt zwei Siege in Hilden ein

Die Fahrt nach Hilden zum zweiten Kampftag der Landesliga Düsseldorf sollte sich für die Mannschaft vo

m 08/29 lohnen. So gaben sie gegen den ersten Gegner TUS Germania aus Hackenbroich nur einen Punkt ab, weil in der Friedrichsfelder Mannschaft kein Schwergewicht gesetzt werden konnte. Alle Kämpfer zeigten gegen TUS Germania ihre klare technische Überlegenheit sowohl im Stand als auch im Boden. So endete die Begegnung deutlich mit 6:1 für Friedrichsfeld.

Die zweite Runde gegen JC 71 Düsseldorf sollte spannend werden. Tim Gerpheide starte in seiner Gewichtsklasse bis 73 kg. Hier unterlag er seinem Gegner durch einen Armhebel. Auch Kai Mölders, der diesmal bis 81 kg an den Start ging, musste sich gegen einen technisch sehr starken Gegner aus Düsseldorf vorzeitig geschlagen geben.  Aber die Siege von Thilo Titze (60 kg) Finn Bittscheidt (66 kg), Jörn Lohmann (100 kg) und Marvin Junik (90 kg) brachten die Friedrichsfelder zum Endresultat von 4:2, da auch die Düsseldorfer das Schwergewicht nicht besetzten könnten. Als Ersatzkämpfer standen noch Bennet Bittscheidt und Gilles Beckord für einen Einsatz bereit.

Am dritten Kampftag empfangen die Judoka aus Friedrichsfeld den TSV Viktoria Mülheim und BC Kamp-Lintfort. Beginn ist um 10:00 Uhr in der Zweifachhalle am Hallenbad in Voerde.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

1. Kampftag der Judo Landesliga in Remscheid

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Die stark geschwächte Mannschaft vom SV 08/29 musste sich am ersten Ligakampftag zweimal geschlagen geben. Aus privaten Gründen hatte Marvin Junik (Gewichtsklasse bis 81 kg) kurzfristig abgesagt. So hatten die Judoka von Trainer Walter Trapp eigentlich von sieben Gewichtsklassen nur vier besetzt, sodass wieder einmal hochgesetzt werden musste. Dennoch zeigten die Friedrichsfelder bei einer vom Remscheider Judoclub hoch professionell organisierten Veranstaltung technisch tolles Judo. In der ersten Begegnung gegen den PSV Duisburg konnte Jörn Lohmann bis 100 kg mit seiner Spezaltechnik (Uchi Mata ) vorzeitig gewinnen. Auch Finn Bittscheidt zeigte wieder einmal seine Klasse und beendete seinen Kampf ebenfalls vorzeitig jedoch durch eine Würgetechnik im Boden. Kai Mölders bis 73 kg, Tim Gerpheide (90 kg) und Bennet Bittscheidt (bis 73 kg) sowie Tilo Tietze (bis 60 kg) mussten sich gegen Duisburg geschlagen geben. Das Schwergewicht ging ebenfalls kampflos an den PSV. So endete die Begegnung 5:2 für den PSV Duisburg.

Die zweite Begegnung gegen den Remscheider TV endete wider Erwarten nur knapp mit 4:2. Hatten die Remscheider doch für die Landesliga mit vier international erfahrenen Holländischen Kämpfern stark aufgerüstet. Auch in dieser Begegnung konnte Jörn Lohmann nach mehrmaligen Gegendrehtechniken wieder einen vorzeitigen Sieg in der 90 kg-Klasse mit seinem Spezailwurf einfahren. Bis 60 kg siegte Thielo Tietze kampflos. Den spannendsten Kampf lieferte sich Finn Bittscheidt in der Klasse bis 66 kg. Über weite Phasen des Kampfes war Finn sogar leicht im Vorteil. Dennoch endete der Kampf gegen den international erfahrenen Holländischen Judoka letztendlich unentschieden. Auch Tim Gerpheide hatte in der Klasse bis 81 bis kurz vor Schluss eine Wertung gegen seinen Gegner voraus. Dennoch verlor er nach einem starken Kampf unglücklich. Das Endresultat lautete so 4:2 gegen die Friedrichsfelder.

 

Am Sonntag den 11. September geht es nach Hilden gegen den JC 71 Düsseldorf und TuS Germania

Gürtelprüfungen bei der Damen-Selbstverteidigungsgruppe des SV Friedrichsfeld

Am Samstag den 02.07.2016 fanden die ersten Gürtelprüfungen der vor einem Jahr gegründeten Damen Selbstverteidigungsgruppe des SV Friesrichsfeld statt. Trainerin Vera Thum hat ihre Schützlinge gut vorbereitet und war sehr zufrieden mit deren Leistung. Stolz präsentieren die acht neue Gelbgurtträgerinnen ihre Urkunden (hinten von l. nach r. Justine Thara, Margret Schwick , Nicole Schmadtke, Maria Sondermann, Corinna Schiefer, vorne von l. nach r. Trainerin Vera Thum, Daniela Balzer, Nina Lettgen, Merle Zimmer

Interessierte Mädchen und Frauen ab 13 Jahren sind nach den Sommerferien herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen. Trainiert wird Montags Abends von 18.00-19.45 Uhr in der Elisabethschule, Hugo Müller Straße. Bequeme Sportsachen und etwas zu Trinken nicht vergessen.

DSC_0009

63 Teilnehmer beim U 12-Lehrgang beim SV 08/29 Friedrichsfeld

Zum landesoffenen U 12-Lehrgang beim SV08/29 Friedrichsfeld kamen 50 Judokas am 15. Juni 2016 in die 2-fach Sporthalle am Gymnasium Voerde. Unter der Leitung von Thomas Rips, stv. Verbandsjugendleiter des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes e.V. und dem Vereinstrainer Walter Trapp wurden die verschiedensten Judotechniken wie z.B. Wurf-, und Befreiungstechniken gezeigt. Rund 100 Jahre Judoerfahrung standen dem Judonachwuchs auf der Matte gegenüber. Aufmerksam hörten die 63 Kinder zu, um das erlernte dann in kleinen Gruppen zu üben. Das erlernte werden die Kinder zusammen mit Ihrem Trainer in den Trainingsstunden vertiefen und bei den unterschiedlichsten Wettkämpfen anwenden. Den erfahrenen Referenten Thomas Rips und Walter Trapp gelang es die Konzentration der Kinder von Beginn an bis zum Nachmittag hochzuhalten. Zum Abschluss wurde zur Vertiefung noch einmal von einigen Kindern demonstriert, welche Techniken erlernt wurden. Es war schon beeindruckend, dass der gesamte Stoff eines ganzen Samstags-Lehrganges von den Kindern, besonders mit den „wichtigen Details“ ,nach einem so langen Tag, wieder gegeben werden konnte. Eltern und Kinder fragten begeistert bei den Verantwortlichen nach dem nächsten Lehrgang.

Ein Dank an dieser Stelle noch einmal an Thomas Rips, der den NWJV-Lehrgang in Friedrichfeld ermöglicht hat und Walter Trapp.

IMG_0820

Training in den Sommerferien

Ort: 2-fach Sporthalle am Hallenbad

Judo Frauen-Selbstverteidigung Kampfsport
Montag, 11.07.2016 18:30 – 20:00 Uhr 18:00 – 19:30 Uhr
Dienstag, 12.07.2016 20:00 -22:00 Uhr
Montag, 18.07.2016 18:30 – 20:00 Uhr 18:00 – 19:30 Uhr
Dienstag, 19.07.2016 20:00 -22:00 Uhr
Montag, 25.07.2016 18:30 – 20:00 Uhr 18:00 – 19:30 Uhr
Dienstag, 26.07.2016 20:00 -22:00 Uhr
Montag, 01.08.2016 18:30 – 20:00 Uhr 18:00 – 19:30 Uhr
Dienstag 02.08.2016 20:00 -22:00 Uhr
Montag, 08.08.2016 18:30 – 20:00 Uhr 18:00 – 19:30 Uhr
Dienstag, 09.08.2016 20:00 -22:00 Uhr
Montag, 22.08.2016 18:30 – 20:00 Uhr 18:00 – 19:30 Uhr
Dienstag, 23.08.2016 20:00 -22:00 Uhr

 

Frauenselbstverteidigung Wushu

Damen Selbstverteidigungsgruppe auf Prüfungskurs

10.04.2016

Die im Mai 2015 gegründete Damen Selbstverteidigungsgruppe des SV Friedrichsfeld ist jetzt offiziell dem Nordrhein-Westfälischen Wushu Verband beigetreten. Dadurch können die Sportlerinnen jetzt offizielle Gürtelprüfungen absolvieren. Traditionell haben sich die Damen auch in schwarz eingekleidet. Unter der Leitung der Trainerin Vera Thum bereiten sie sich derzeit intensiv auf die erste Gürtelprüfung im Sommer vor.
Die Teilnehmerinnen üben fleißig Abwehren mit und ohne Waffen, sowie das Fallen und Abrollen.
Mädchen und Frauen ab ca. 15 Jahren sind herzlich montags abends von 18.00-19.45 Uhr in der Turnhalle der Elisabethschule in Voerde Friedrichsfeld zu einem Probetraining eingeladen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.